Rovos Rail

Der luxuriöste Zug der Welt – Beispiel einer 17-tägigen Reise

Gegründet 1989, erlangte Rovos Rail weltweite Anerkennung für seine wahrlich erstklassigen Reiseerlebnisse.

Besteigen Sie die holzbeplankten Reisewagons – aufbereitete und restaurierte Klassiker – und genießen Sie die feine Küche in einem Fünf-Sterne-Luxus, während sich Ihnen die Aussicht auf einige der vielseitigsten Landschaften überhaupt eröffnet. Erleben Sie die Romantik und die Atmosphäre einer vergangenen Ära, als privilegierte Reisende den Zauber und die Geheimnisse Afrikas nach entspannter und eleganter Sitte erkundeten.

Ihre Reise beginnt mit einem Flug nach Kapstadt (A). Vom Flughafen werden Sie in das Cape Grace Hotel gebracht, wo Sie sich in den folgenden zwei Tagen vom Flug erholen- und an das Klima gewöhnen können. Während Ihres Aufenthaltes können Sie einem Ausflug in die Cape Winelands unternehmen und eines der berühmten Weingüter besuchen. Außerdem können Sie Cape Peninsula, den schönsten Küstenabschnitt in der Umgebung von Kapstadt erkunden.

Am vierten Tag beginnt Ihre 14-tägige Reise mit dem Rovos Rail um 11:00 Uhr am Bahnhof von Kapstadt. Sie beziehen Ihre klimatisierte Suite in einem der Wagons, welche mit ihrer wunderschönen Holzverkleidung und den Einrichtungsgegenständen aus dem edwardianischen Zeitalter den Inbegriff von Luxus verkörpern. Jede Suite verfügt über ihre eigene Privat-Lounge und ein vollausgestattetes Badezimmer mit viktorianischer Badewanne und separater Dusche.

Ihre Reise nach Dar es Salaam unterbrechen Sie gegen 18 Uhr für einen Besuch des historischen Dorfes Matjiesfontein (B).

Am folgenden Tag erreichen Sie Kimberley (C). Dort können Sie The Big Hole, das Tagebaurestloch der ehemaligen Kimberley-Mine besichtigen, wo bis Ende der 20er Jahre Diamanten gefördert wurden. Anschließend setzen Sie Ihre Reise nach Pretoria (D), der Hauptstadt von Südafrika fort, wo Sie Gelegenheit haben die Stadt zu erkunden.

Die nächsten zwei Tage verbringen Sie in der Fünf-Sterne Tau Lodge im Madikwe Game Reserve (E). Das Madikwe Game Reserve ist Heimat für mehr als 12.000 Tiere. Sämtliche Großwildarten, einschließlich Breit- und Spitzmaul-Nashorn, Büffel, Giraffen, Zebras und eine Vielzahl von Antilopen, sind dort vertreten. Außerdem konnten über 350 Vogelarten registriert werden. Von hier aus brechen Sie in den Morgen- und Abendstunden zu geführten Safaris auf.Die nächsten zwei Tage verbringen

Ihre Reise setzen Sie am Bahnhof von Gaborone (F), in Botswana fort. Während Ihrer Fahrt durch Botswana und Zimbabwe können Sie den Vorträgen von Historikern an Bord des Zuges folgen.

Am 11. Tag Ihrer Reise erreichen Sie die Victoriafälle (G). Die Victoriafälle sind eines der natürlichen Seven Wonders of the World und der längste Wasserfall der Welt – ein fesselndes und faszinierendes Spektakel. 

Untergebracht sind Sie im The Victoria Falls Hotel, welches 1904 im Victoria Falls National Park erbaut wurde.

Es verfügt über einen privaten Zugang zu den Victoriafällen und ist zu einem der berühmtesten Hotels in Afrika geworden – bekannt für seine Eleganz und seinen Charme. 

Nach Ihrer Übernachtung im Victoria Falls Hotel geht Ihre Reise weiter durch Zimbabwe und Zambia.Am Abend erhalten Sie Gelegenheit zu einem Sunset-Cruise auf dem Zambezi, dem viertlängsten Fluss in Afrika.

Sie unterbrechen Ihre Reise in Kasama (H) für einen Ausflug zu den Chishimba Falls, bevor Sie in Tansania einreisen um einen Zwischenstopp in Nakonde (I) einzulegen. Die vorletzte Station Ihrer Reise ist Makambako (J), wo Sie über den spektakulären Pass Mlimba (K) erreichen. Von Mlimba geht es dann weiter nach Kiberege (L).

Sie verbringen Ihre letzte Nacht an Bord des Rovo Rail und erreichen gegen 10:00 Uhr den Tazara Bahnhof in Dar es Salaam (M), von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten.

weitere Informationen anfordern