Olduvai Camp, Tansania
von Philipp Poppe
(Kommentare: 0)

Olduvai Camp, Tansania

Das Camp ist rund um ein “Kopje” errichtet, das sich dramatisch aus der Ebene vor der Olduvai Schucht in der Ngorongoro Conservation Area erhebt. Von jedem der 17 Zelte blickt man auf die bekannte Schlucht, auch die „Wiege der Menschheit“ genannt, in der Mary Leakey fossile Entdeckungen machte, die auf unsere Vorfahren von vor 3,5 Mio Jahren hinweisen.  Benannt ist das Camp nach den Pflanzen, die rund um das Camp wachsen und deren Saft die Maasai als Wundheilmittel verwenden.

Direkt neben Bar und Restaurant befindet sich der Feuerplatz, das Herz des Camps. Genießen Sie afrikanische Sternennächte am Lagerfeuer. Ein Barservice ist solange wie gewünscht vorhanden und wenn die Maasai ganz  zwanglos  anfangen zu singen, fühlen sie sich in eine archaische Welt versetzt. In die „Wiege der Menschheit „ eben.

Das Restaurant ist wunderbar eingepasst in den Felsen. Der offene Rundbau mit Holzboden und Grasdach bietet bis zu 40 Gästen Platz.  Die gemütliche rustikale Atmosphäre, gepaart mit hervorragendem Essen und freundlichem, persönlichem Service, lassen die Abende im Olduvai Camp zu etwas ganz Besonderem werden. Fast jeden Abend bekommen Sie im Restaurant Besuch von Ginsterkatzen, die im Camp heimisch sind und von den Essensdüften angelockt werden. Aber auch Stachelschweine und Erdmännchen sind gelegentlich zu sehen. Noch höher als das Restaurant und tiefer  hinein in die Felsen, ist die Bar gebaut. Bequeme Sofas laden zum Ausruhen nach der Safari oder zum Gute-Nacht-Drink nach dem Dinner ein. Ein weiterer Feuerplatz mit Bar (zwischen Zelt 13 und 14) bietet sich für kleinere Gruppen an, die gerne unter sich bleiben möchten. Am höchsten Punkt des “Kopje“ befindet sich eine Aussichtsplattform von der Sie einen weiten Blick über die Ebene haben.

Die 17  großen Zelte sind kreisförmig, mit den Veranden nach außen, um die Felsformation angeordnet. So ist eine hohe Privatsphäre gewährleistet, und trotzdem bietet jede Veranda einen herrlichen Blick auf die Schlucht und über die Ebene. Giraffen sind fast jeden Abend Gäste, die von der Veranda aus zu beobachten sind. Zu bestimmten Zeiten ist die Ebene schwarz  vor Gnus. Die Zelte bieten neue Doppel- oder Twin-Betten aus Edelholz, mit hochwertigen Matratzen und Bettwäsche. Vor dem Badezimmer befindet sich ein Ankleidezimmer mit Garderobe und Schminktisch. Von dort aus gelangen Sie in das  ans Zelt anschließende ,halbhoch gemauerte,  geräumige Badezimmer.  Die Badezimmer sind mit allem Komfort ausgestattet, den auch die Zivilisation zu bieten hat. Eine Solaranlage sorgt für Heißwasser rund um die Uhr .

Der Spaziergang zum Sunset Felsen ist inzwischen Tradition. In Begleitung eines Maasai gehen Sie zum nahe gelegenen Aussichtsfelsen und können die untergehende Sonne über den weiten Ebenen der Serengeti genießen.

Das Camp nach äußerst umweltfreundlichen Gesichtspunkten angelegt. Eine Solaranlage sorgt für Strom und Heißwasser. Elektrische Geräte können in der Bar aufgeladen werden.



Zurück

Copyright 2021 höhenflug reisen GmbH. All Rights Reserved.