Addo Elephant National Park, Ostkap, Südafrika
von Philipp Poppe
(Kommentare: 0)

Addo Elephant National Park, Ostkap, Südafrika

Der Addo Elephant National Park ist mit seinen 180.000 ha der drittgrößte Nationalpark in Südafrika. Er liegt bei Port Elizabeth und wurde 1931 gegründet um die letzten 16 überlebenden Elefanten, die bis dahin noch nicht den Wilderern zum Opfer gefallen waren, zu schützen. Heute beheimatet dieses fein abgestimmte Ökosystem wieder über 550 Elefanten. Aber nicht nur Elefanten können hier beobachtet werden. Der Park beheimatet neben den Big Five (Elefanten, Nashörnern, Büffel, Löwen und Leoparden) auch Hyänen, Leoparden, Zebras und eine Vielzahl von Antilopen. Außerdem finden Sie hier Tiere wie den einzigartigen und flugunfähigen Mistkäfer, der fast ausschließlich im Addo Nationalpark heimisch ist. Der Park wurde erweitert um eine biologische Vielfalt zu erhalten. Er erstreckt sich nunmehr von semi-ariden Karoo im Norden, über die Zuurberg Mountains, durch Sundays River Valley, bis an die Küste zwischen Sundays River Mouth und der Bushman Flussmündung im Süden. Trotz seiner Größe ist der Park mit dem eigenen PKW gut an einem Tag zu erkunden (ca. 8,5 Stunden). Abseits der öffentlichen Strecken können Sie an einer geführten Tour teilnehmen. Diese Region gilt als malariafrei!



Zurück

Copyright 2021 höhenflug reisen GmbH. All Rights Reserved.